Dienstag, 4. Dezember 2012

Barbarazweige

Heute habe ich bei "Villa Lieblich" von einem zauberhaften Brauch erfahren, den ich bisher noch nicht kannte. Vielen Dank liebe Doris.

Am 4. Dezember werden am Barbaratag (Gedenktag der hl. Barbara) Zweige von Obstbäumen geschnitten und in einer Vase mit Wasser in der warmen Wohnung aufgestellt. Es ist nicht nur eine schöne Deko, denn das Blühen der Barbarazweige am Weihnachtstag soll im nächsten Jahr Glück bringen!














Alles  Angela

Kommentare:

  1. ...ich kannte den Brauch auch nicht..finde ihn aber ganz toll!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Je decouvre votre blog et j'aime la poésie qui s'en dégage !! je reviendrais...
    Douce journée.
    So.

    AntwortenLöschen

Danke ♥, das du Dir die Zeit nimmst ein Kommentar zu hinterlassen