Dienstag, 5. Februar 2013

Apfeltaschen

Nach unserem Spaziergang hier im Schnee, habe ich uns zum Kaffee noch schnell ein paar Blätterteig-Apfeltaschen gezaubert. Da ich meist frischen Blätterteig zuhause habe, geht das superschnell und schmeckt richtig lecker.




Rezept:

ca. 300g frischen Blätterteig
1-2 Äpfel
ca. 30 g Zucker
1 TL Zimt
1 TL Mehl
2 TL Rosinen
etwas Zitronensaft
etwas Wasser


Die Äpfel waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. 
Die Apfelstücke mit dem Zitronensaft verrühren und zusammen mit Zimt, Zucker, Mehl und Rosinen mischen und kurz in einem Topf dünsten.

Aus dem Blätterteig kleine Quadrate schneiden, etwas Apfelfüllung hineingeben und zu Dreiecken zusammenklappen. Diese an den Öffnungen mit einer Gabel festdrücken.
Die Dreiecke auf ein Backblech geben und mit Wasser bestreichen.
Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 20min backen.




Guten Appetit!

Alles ♥ Angela


Kommentare:

  1. ..oh das ist genau meins!!!Lecker!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das sieht ja echt lecker aus...und das zur besten Kaffeezeit!!

    Das Rezept werde ich auf jedenfall mal ausprobieren, vielen Dank dafür!

    Ganz liebe Grüsse von Annette

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Apfeltaschen! Die gab es bei uns im Sommer ganz oft. Mit Vanillepuddingkleks. Lecker. Lecker. Lecker.

    Liebe Grüße und hab einen schönen Tag!
    Sabrina

    AntwortenLöschen

Danke ♥, das du Dir die Zeit nimmst ein Kommentar zu hinterlassen