Samstag, 23. März 2013

Kleiner Rehrücken

Vielen Dank für Eure lieben Kommentare zu meinem letzten Post!
 Für alle, die noch nicht bei meiner Verlosung teilgenommen haben, besteht noch die Möglichkeit dies bis 31.03.13 zu tun. Viel Glück!!!


Gestern habe ich mal wieder gebacken...einen Rehrücken - sehr schokoladig....yummy.








Für meinen kleinen Rehrücken habe ich nur die Hälfte vom Rezept genommen für meine kleine Form, deshalb sieht er auch nicht ganz so wie ein "original" Rehrücken aus.




Zubereitung:

6 Eier
100g zimmerwarme Butter
150g Zucker
100g geriebene Blockschokolade
100g gemahlene Mandeln
2 P. Schokoladenpuddingpulver
1/2 P. Backpulver
1 EL Kakao
Salz
Mandelstifte und Zartbitterglasur

2 Eier mit 4 Eigelb, Zucker und der Butter schaumig schlagen. Das restliche Eiweiß mit einer Prise Salz schaumig schlagen.
Backpulver und Kakao sieben und zusammen mit den restlichen Zutaten unterrühren. Den Eischnee zuletzt unterheben.
Den Teig bei 160 Grad (vorgeheizter Backofen) für ca. 40 - 50 min backen. (Stäbchenprobe)

Den gestürzten Kuchen erkalten lassen und mit Glasur und Mandelstiften garnieren.


Ich wünsche Euch allen ein wunderschönes und hoffentlich sonniges Wochenende!

Alles ♥ Angela

Kommentare:

  1. Liebe Angela
    Mmmhhh.... sieht Dein Rehrücken lecker aus. Danke für das tolle Rezept. Am liebsten würde ich jetzt in ein Stückchen beissen ;o)
    Danke auch für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog.
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende und grüsse Dich herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Angela!
    Lecker sieht dein Rehrücken, gespickt mit Mandelstiften, aus!;-))
    Schön saftig sieht er aus! Könnt mir ein Stück stibitzen;-))
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Rehrücken mmmhhh wie lecker! Sehr gerne würde ich jetzt ein Stück haben wollen :)
    LG Carmen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Angela
    Dein Rehrücken sieht wahnsinnig lecker aus!
    Für die Verlosung hab ich mich bereits eingetragen. Ich hab in der Zwischenzeit auch so ein Müslischüsselchen gekauft. Es gefällt mir so gut :-)
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  5. Amazing cake! Looks beautiful and very tasty!
    Thanks for visit on my blog:)
    greetings
    Kalinka

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Angela!
    Wirklich lecker! Nun habe ich aber erst heute die Zutaten für die Zimtstangen besorgt.
    Die soll es nun morgen geben - dank Dir! :-)
    Freu' mich über Deine Kommentare!
    Hab' eine gute Nacht!
    Ganz liebe Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Angela!
    Tolle Idee! Warum nicht mal einen falschen Hasen backen! Das probier ich doch mal aus und wenn er fertig ist werde ich mein Resultat mal vorstellen :O)

    Freu, mich schon auf Deinen nächsten Post!
    Bis dann und verschneite Grüße aus dem hohen Norden sendet Dir
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Angela,
    schön, dass du das Waldhaus gefunden hast - nur so konnte ich dich finden !
    Sehr schöner Blog und dein Rehrücken sieht seeeeeeeeehr saftig und lecker aus *gg* - so esse ich ihn auch gern !!! Hab einen schönen Sonntag mit einem lieben Gruß,
    Christine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Angela,
    danke für deine lieben Worte, ich habe mich sehr darüber gefreut! Dein Blog gefällt mir sehr und dein Rehrücken ,mhmmm er sieht köstlich aus ..... könnte ich bitte ein Stück davon bekommen!

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Angela,
    toll, das Rehrückenrezept ... da werden Kindheitserinnerungen wach, muß ich unbedingt mal machen. Danke Dir und liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Angela,
    mmmh, bei den Fotos bekomme ich direkt Lust, mich an den Herd zu stellen und Deinen Rehrücken nachzubacken, sieht toll aus!
    Deine Zimtstangen habe ich gestern ausprobiert und so schnell wie sie aus dem Ofen kamen waren sie auch schon verputzt. Unglaublich gut und so fix und einfach gemacht. Die gibt es jetzt auf jeden Fall öfter!

    Viele liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Angela - einer meiner allerliebsten Kuchen, schon seit Kindertagen!
    Einen guten Wochenstart,
    Doris

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Angela
    Danke für deinen Kommentar und das du dich bei mir eingetragen hast - das hat mich sehr gefreut.
    Der Kuchen sieht soooooo lecker aus. Ich steh' nicht so auf süsses, aber bei einem Schoggikuchen kann ich nicht widerstehen...grins

    Ich wünsche dir eine wunderschöne Vor-Oster-Woche und schick dir ganz liebe Grüsse

    Marianne

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Angela,
    oh, Rehrücken!...den habe ich ja tausend Jahre nicht gegessen!...da habe ich jetzt spontan wieder richtig Lust drauf!
    Herzlichen Dank für deine superlieben Worte zu meinem Blog!...aber hey, hier ist ja auch ganz besonders schön! Da komme ich ab jetzt natürlich regelmäßig!
    Eine schöne österliche Woche
    und ganz liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Your cake looks delicious and you captured so nice photos of it! The recipe seems easy to make. Thank you Angela, so much! Have a nice week.

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Angela,
    dein Rehrücken ist dir gut gelungen.Das Rezept nehme ich gleich mal mit.
    Du bist ja erst ein halbes Jahr im Bloggerland und du hast einen soooo wunderbaren Blog gestaltet.
    Toll, besonders dein Header sieht zauberhaft aus, weiter so.

    Ich wünsche dir einen guten Wochenstart.

    Liebe Grüsse
    Christine

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Angela,

    oh das sieht echt äußerst lecker aus!!!
    Gestern war bei uns auch super abends, waren doch Tortellini aber selbstgemacht einfach klasse!!! Wünsch Dir einen super Wochenstart!
    Liebe Grüße
    GLori

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Angela,
    jetzt muß ich mich mal zu erkennen geben,
    ich laufe als Maus still und heimlich alle 2tage bei dir im Blog um her.
    Schön das du mich auch Besuchst.
    Wünsche dir eine schöne Woche
    mit Sonne
    Chabby

    AntwortenLöschen
  19. Hmmm, der sieht zum anbeißen aus.

    Liebe Grüße,Andrea

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Angela,

    vielen Dank für Dein tollen Kommentar auf meinem Blog. Deine Einladung hab ich gleich mal angenommen und vorbei geschaut. Du hast einen wirklich tollen Blog. Und Dein Laden... Mein Gott, wie schade das er so weit weg ist von mir... Ich wäre Dein neuer Stammkunde :-)) EIN TRAUM!!!
    (Der Kuchen sieht sehr lecher aus )
    Liebe Grüße und bis ganz Bald, NäHREICH

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Angela,

    dein Rehrücken-Kuchen sieht ja einfach köstlich aus. :)

    das wäre auch ein leckeres Rezept zu unserem Oster-Event auf Küchenplausch. :)
    http://www.kuechenplausch.de/events/cmviews/id/58 vlt willst du ja noch mitmachen?

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  22. hallooo
    hier ein klick da ein klick immer dem schocko duft hinterher. mit schokolade kriegt man sie aLLe vor allem mich.
    eine schokoladige begrüssung und eine sehr grosse inspiration für tüftler um einen apparat zu erfinden so das wir
    auch mitessen können.ich sage nur super super super suuuuuuuuuuuuuuuupeeeeeeeeeeeeeerrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr
    meine schwiegermutter ereitete so etwas ähnliches mit butterkeksen lecker aber kalorien über kALORIEN: leider
    ist sie nicht mehr aber die erinerung ruht immer noch auf meinen hüften. meine tochter muss mir noch zeigen wie
    das geht mitglied zu werden im momment bin ich am suchen für mich die passenden blogs zu finden
    guten morgen guten tag und aufwiedersehn
    gruss D

    AntwortenLöschen

Danke ♥, das du Dir die Zeit nimmst ein Kommentar zu hinterlassen