Dienstag, 14. Mai 2013

Lemon Curd

Vielen Dank für eure lieben Kommentare zu meinem letzen Post. Schade, dass viele von euch so weit weg wohnen - aber natürlich werde ich, auf vielfachen Wunsch, noch mehr Bilder von den offenen Gartentagen posten.

Aus dem Buch "Backen - I love baking" von Cynthia Barcomi,  (mein Gewinn aus der Verlosung von "Sonntagsfräulein"), habe ich nun das Lemon Curd Rezept ausprobiert - sehr lecker mmmh.
Lemon Curd ist ein aus England bekannter Brotaufstrich (Art Zitronencreme), die allerdings auch super als Füllung zu Torten, Muffins etc. passt.





Hier die etwas abgewandelte Version des Rezeptes für ca. 250 ml Lemon Curd:


4 Eigelb
220g Zucker
1 P. Vanillezucker
180ml Zitronensaft
120g gewürfelte Butter
1 Prise Salz
abgeriebene Schale von 2 Biozitronen

Das Eigelb mit dem Zucker und Vanillezucker so lange schlagen bis die Masse weißlich und dick wird.  Den Zitronensaft unterrühren und in einem Topf unter ständigem Rühren erhitzen. Die  Butter stückchenweise dazugeben, gefolgt von Salz und Zitronenschale.
Die Masse unter Rühren solange erhitzen (nicht kochen) bis die Masse dicklich wird.

In Gläser abfüllen und im Kühlschrank aufbewahren, so ist sie mehrere Wochen haltbar.






Guten Appetit!
Euch noch eine wundervolle Woche!

Alles ♥ Angela

Kommentare:

  1. Das sieht lecker aus.
    Und besonders schön finde ich es in den Gläsern, ein süßes Geschenk als Mitbringsel geeignet.
    Hab einen schönen Tag und Glückwunsch zum Gewinn,
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Angela
    Das sieht ja wahnsinnig lecker aus. Und schöne Bilder hast du gemacht.
    Vielen Dank fürs Rezept. Das werde ich bestimmt mal nachmachen.
    Ich wünsch dir einen schönen Tag.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Angela,
    Dein Lemon-Curd sieht sehr lecker aus. Das Buch von Cynthia Barcomi steht auch in meinem Regal, werde mir das Rezept gleich mal raussuchen. Ich wünsche Dir einen schönen Mittwoch.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Angela,
    das sieht wirklich appetitlich aus. Bis jetzt habe ich immer einen großen Bogen um dieses Zeug gemacht. :) Aber es sieht so lecker aus und ich habe jetzt gerade Lust in dieses Baguette zu beissen. Mmmmhhhh. Ich hab Hunger! Herzlichen Dank für dieses Rezept. Ich werde es mal ausprobieren, denn probieren geht ja über studieren.

    Ich wünsch Dir was,
    Miriam

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Angela,
    hmmm, yummi,yummi, sieht das lecker aus.
    Danke fürs Rezept.

    Liebe Grüße,Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Angela, hast recht, Lemon Curd ist wirklich lecker. Als Brotaufstrich nehme ich es nicht, aber mit Vorliebe zum Backen. Hält sich auch ein paar Wochen im Kühlschrank. Ich mache es auch schon seit einige Zeit selbst.
    Besonders kräftig wird es auch mit Limetten.
    Liebe Grüsse von Ilona

    AntwortenLöschen
  7. Mmmmhhh, das sieht ja köstlich aus. Danke für das tolle Rezept:-). Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  8. Mhhh, das sieht lecker aus und macht sich gut in dem Einweckglas!

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Angela!
    Ich würde da auch so nicht beigehen! Aber Deine Fotos lassen das soo lecker erscheinen, daß ich es wohl doch mal ausprobieren werde! Vielen Dank für den Tipp!

    Lieben Gruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. ...mmmhh...yummie!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  11. Mmmmh, das sieht lecker aus.
    Ich hätte grad Lust auf diese Scheibe Brot mit Lemon Curd.
    Das ist ein SuperMitBringsel für Jemanden.

    Liebe lemonige Grüßchen

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  12. Das muss ich unbedingt mal ausprobieren. Ich habe Lemon Curd noch nicht selber gemacht.
    Das gekaufte Glas, was ich mal für Cupcakes brauchte, steht immer noch halb voll im Kühlschrank. Das schmeckt irgendwie etwas chemisch... nicht wirklich lecker...

    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
  13. Mmmmh! Sieht lecker aus!
    Habe ich noch nie gegessen, geschweige denn selbstgemacht!
    Aber nun, wer weiß!
    Dank dir habe ich ja schon mal das Rezept! :-)

    LG, katrin

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Angela,
    davon habe ich noch nie gehört, aber die Zitronenbutter macht mich auf Anhieb neugierig ;-) Meinst du, dass die vielleicht auch zum Grillen passt?? Ich überlege ob die Creme zu Fleisch als exotische Variante passt.
    LG, Naddel

    AntwortenLöschen
  15. Ich muss ja zugeben, ich bin einer der größten Englandfans, die es auf diesem Erdball gibt, aber Lemoncurd habe ich noch nie selbst gemacht. Vielleicht sollte ich dein Rezept mal ausprobieren!

    LG
    Christina

    AntwortenLöschen

Danke ♥, das du Dir die Zeit nimmst ein Kommentar zu hinterlassen