Mittwoch, 30. April 2014

Bärlauchbutter

In unserem noch etwas verwilderten Kräuterbeet habe ich
am Wochenende endlich den Bärlauch geerntet.
 Leider  war die Ausbeute etwas mager - nur ca. 50g, so dass es
 gerade für eine Portion Bärlauchbutter gereicht hat. 




Zutaten:
250g weiche Butter
ca. 50g frischen Bärlauch
1 Prise Meersalz
1 Prise schwarzer Pfeffer
1 Spritzer Zitrone


Den Bärlauch schneiden und zusammen mit den anderen Zutaten zu der weichen Butter geben und alles mit dem Mixer verrühren. Fertig ist die leckere Bärlauchbutter.






Ich habe die Butter in Folie gerollt und eingefroren. So kann ich sie im Sommer, je nach Bedarf, verwenden.


 Habt einen schönen Tag.

Alles ♥ Angela


Kommentare:

  1. Mmh... ich liebe Bärlauch =)
    Ich hatte über 700 g Bärlauch zu Hause und wusste irgendwann nicht mehr wohin damit. Habe am Ende Pesto gemacht =D

    AntwortenLöschen
  2. Lecker :-) Ich mag Bärlauch auch sehr

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen

Danke ♥, das du Dir die Zeit nimmst ein Kommentar zu hinterlassen