Freitag, 23. Mai 2014

Das verboten gute Backbuch

Der neue Umschau Verlag hat mir freundlicherweise das Buch "Mit süßen Grüßen - Das verboten gute Backbuch" von Heino zum testen geschickt.

Der gelernte Bäcker, stellt in diesem 144-seitigen Buch seine liebsten 50 Kuchenrezepte vor. Es sind viele traditionelle Rezepte drin enthalten von Heino selbst bzw. von ihm ausgesuchte Rezepte sowie einige DIY- Cake Topper  zum basteln.

Ich habe für Euch ein schokokoladiges Rezept herausgesucht: Die schwarze Barbara.



Zutaten:
100g Zartbitterschokolade
1 EL Schmand
120g Butter
180g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
10g umgesüßtes Kakaopulver
1 Ei
125g Mehl
10g Backpulver

Zum Garnieren: 
100g dunkle Kuvertüre
gehobelte Mandeln


Eine Springform (22cm) mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 170 Grad (Ober/Unterhitze) vorheizen.
Die Schokolade in kleine Stücke hacken. Die Schokoladenstückchen mit Schmand, Butter, Zucker, Vanillezucker, Kakao und 125ml Wasser in einen kleinen Topf geben. Bei geringer Hitze erwärmen, bis die Butter und die Schokolade geschmolzen sind. Dabei gelegentlich umrühren. 
Die Schokoladenmasse vom Herd nehmen und in eine Rührschüssel umfüllen.
Anschließend 15-20 Minuten abkühlten lassen.

Das Ei zur Masse geben und mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und esslöffelweise unterrühren. Die Masse (Achtung: der Teig ist sehr flüssig!) In die Springform füllen und im Backofen bei 40-45 Minuten backen. Mit einem Stäbchen prüfen, ob der Teig nicht mehr klebt.



Den Kuchen aus dem Backofen nehmen und sofort aus der Form lösen. Auf einem Kuchenrost auskühlen lassen und den Kuchen auch mit der Schokoladenglasur überziehen. Dazu die Kuvertüre im Wasserbad bei geringer Hitze schmelzen lassen und den Kuchen damit bestreichen. Mandelblättchen am Boden auf die noch nicht feste Kuvertüre drücken und erkalten lassen. (Die Mandeln habe ich bei meinem Kuchen weggelassen - habe im letzten Moment festgestellt, dass ich doch keine mehr zu Hause habe)



Der Kuchen schmeckt super schokoladig und wird nicht das letzte Rezept sein,
 dass ich aus dem Buch backen werde!

Hab ein wundervolles Wochenende!

 Alles ♥ Angela



Kommentare:

  1. Liebe Angela,

    was für ein leckerer Gaumenschmaus - sooooo schokoladig.
    Das der lecker war, kann ich nachvollziehen.
    Ich finde Dein kleines rotes Töpfchen klasse, denn ich habe auch Eines auf dem Flohmarkt gefunden.
    Die meinte, das wäre zum Butterschmelzen. Aber dank Dir kann ich nun auch Schokolade darin schmelzen.

    Hab es weiterhin so lecker und schmackhaft mit diesem verboten guten Buch

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt ja mal megalecker. Davon würde ich gerne ein Stückchen nehmen

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Angela,
    Rezepte mit Schokolade find ich immer toll!
    Wenn dann noch ein Kuchen daraus wird umso toller :-)
    Danke fürs teilen und noch einen schönen Sonntag.
    LG Naddel

    AntwortenLöschen

Danke ♥, das du Dir die Zeit nimmst ein Kommentar zu hinterlassen