Freitag, 20. Juni 2014

Marokkanische Salzzitronen

Für Fans der orientalischen Küche habe ich heute leckere Salzzitronen. Sie brauchen zwar etwas Ruhezeit und können nicht direkt gegessen werden, aber dafür sind sie so schnell und günstig selbst zu machen. Ihr könnt sie zu Tagine-Gerichten, Salaten etc. verwenden.



Ihr benötigt:
Sterile Bügelgläser
Biozitronen
Grobes Meersalz
Wasser



Die Zitronen heiß abwaschen, oben und unten die Spitze abschneiden und über Kreuz bis zu dreiviertel durchschneiden. Nun jede Zitrone mit einem EL Meersalz füllen und zusammendrücken.
Nun gebt Ihr Eure gefüllten Zitronen in das Glas, sowie den Saft von einer ganzen Zitrone.
Das Glas wird mit heißem Wasser aufgefüllt und für ca. 4-6 Wochen an einem dunklen Ort gelagert.



Für ein volles Bügelglas (ca. 1 Liter) habe ich 6 Biozitronen zum füllen und den Saft von einer weiteren Zitrone benutzt.




Die Zitronen halten sich mehrere Monate. Einmal aufgemacht, solltet ihr das Glas im Kühlschrank aufbewahren.
Wem das ganze zu salzig ist, kann die Zitrone vor der Verwendung etwas abwaschen und das Zitronensalzwasser kann man super im Salatdressing verwenden.


Habt ein wundervolles Wochenende.

 Alles ♥ Angela


Kommentare:

  1. Liebe Angela,
    das ist ja eine tolle Idee! Und auch ein schönes Mitbringsel aus der Küche! Danke für dieses tolle Rezept :O)
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes und sonniges Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Die Zitronen hast du super schön abfotografiert,
    liebe Angela!
    Solche Zitronen habe ich noch nie gemacht, echt interessant!
    GLG und ein schönes We,
    Andy

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    das hab ich mal in einem von Jamie Olivers Kochbüchern gesehen und wollte es immer schon ausprobieren.
    Danke fürs Erinnern.....sieht echt toll aus, ein Hingucker !
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  4. Das sind ja ganz tolle Bilder! Die haben mich direkt angesprochen. Ich habe diese Salzzitronen (bis jetzt) noch nie gesehen, hört sich aber sehr interessant an und kommt somit auf meine To-Do-Liste!
    Ich wünsche Dir ein tolles Wochenende.
    Liebste Grüße
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen

Danke ♥, das du Dir die Zeit nimmst ein Kommentar zu hinterlassen