Montag, 26. Januar 2015

Maulbeer-Müsliriegel selbstgemacht

Auch in 2015 geht es mit Claras toller Aktion "Ich backs mir" weiter, bei der
 jeder am 26. des Monates seine Version des vorher angekündigten Themas auf
 Ihrer Seite posten kann um so eine wundervolle Sammlung verschiedener
 Rezepte zu erhalten.

Das erste Thema des neuen Jahres lautet: Frühstück.
Da ich noch so viele getrocknete Maulbeeren zu Hause habe, ist mir die
Idee gekommen Maulbeer-Müsliriegel zu machen.



Zutaten:

200 kernige Haferflocken
50g gehackte Haselnüsse
100g Sonnenblumenkerne
100g Butter
30g Zucker
100g getrocknete Maulbeeren
3EL Honig
(Masse reicht für ein halbes Backblech)




Die Haferflocken zusammen mit den Haselnüssen und Sonnenblumenkernen
 in einer Pfanne mit etwas Butter anrösten. In der Zwischenzeit die Maulbeeren
 mit einem Messer etwas zerkleinern.
Butter, Zucker und Honig in einem Topf unter rühren auflösen und mit den
 Maulbeeren und gerösteten Sachen vermischen.
Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und bei 160 Grad
 ca. 20 min in den Ofen geben.

Auskühlen lassen und in Riegel schneiden.





Habt einen wundervollen Wochenstart.

 Alles ♥ Angela





Kommentare:

  1. Liebe Angela,
    so leckere Müsliriegel! Ein tolles Rezept - dankeschön fürs Zeigen!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sarah,

      vielen lieben Dank. Vielen Dank für's Kommentieren.
      Liebe Grüße Angela

      Löschen
  2. Hallo Angela,
    habe gerade Deine super leckeren selbstgemachten Müsliriegel bei der lieben Clara entdeckt...
    YUMMY!!!
    genau mein Geschmack!
    viele Grüße,
    Eva-Maria

    AntwortenLöschen
  3. Hmmmm...... muss ich glatt mal testen!!!!!

    Schönen Abend und liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. ...müsste man mal am Wochenende für die Uni vorbereiten!
    Tolles Rezept und wunderschöne Fotos!
    Ist auf jeden Fall auf meiner To Do List gelandet ♥

    Liebste Grüße,
    Clarimonde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr. Liebe Grüße, Angela

      Löschen
  5. Tolle Idee

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank. Liebe Grüße, Angela

      Löschen

Danke ♥, das du Dir die Zeit nimmst ein Kommentar zu hinterlassen