Mittwoch, 19. November 2014

Holzbaum DIY

Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich für Euch eine Anleitung für einen
 Holz- bzw. Weihnachtsbaum zum aufhängen.




Ihr benötigt:

* Holzstäbe (hier Weide)
* Schnur oder Dekoband
* Holzbohrer (4 - 5mm).
* Schere
* Säge



Ihr könnt die Größe des Baumes, je nach Geschmack wählen. 
Hier meine verwendeten Angaben.




Jeweils die "Stämme", bzw. Verbindungsstücke, in der Mitte längs durchbohren.
Die "Äste" quer in der Mitte durchbohren.





 Von der Schnur ca. 50 cm abschneiden, den unteren "Stamm" einfädeln und mit einem Knoten schließen (der Knoten muss groß genug sein, damit er beim Ziehen nicht durch das Loch rutschen kann)

Dann die restlichen Teile, von unten nach oben, auf die Schnur fädeln.
Beim vorletzten Holzstück, die Schnur zu einer Schlinge binden und mit einem
 Knoten befestigen.

Das letzte Holzstück wird nun über die Schlinge gefädelt,
 somit ist der Knoten nicht mehr sichtbar.


Viel Spaß beim nachmachen.

 Alles ♥ Angela


Kommentare:

  1. ...wie schön das Bäumchen ist, eine tolle Idee
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  2. Oh der ist aber sehr niedlich geworden! Ich glaube ich würde mich ganz ungeschickt beim Durchbohren anstellen...

    AntwortenLöschen

Danke ♥, das du Dir die Zeit nimmst ein Kommentar zu hinterlassen