Mittwoch, 10. Oktober 2012

Apples

Meine Nichte Hannah und ihre Freundin waren zu Besuch und wir haben Schoko- und Liebesäpfel gemacht.
Leider hatten wir nicht genug rote Lebensmittelfarbe, so dass die Äpfel etwas blass geworden sind.



Für die Glasur der Liebesäpfel nehme ich:

50ml Wasser und löse darin
ca. 400g Zucker auf. In die Masse kommt
etwas Vanillearoma,
rote Lebensmittelfarbe und
ein Schuss Essig (ich verwende immer Balsamico-Essig, da der schon etwas dunkler ist).

Das ganze wird dann, unter Rühren, auf ca. 150 Grad erhitzt bis es eine zähflüssige Masse ergibt. (Zur Kontrolle der Temperatur verwende ich ein Bratenthermometer).
Dann wird der Topf ins kalte Wasser gestellt und die Äpfel in der Masse gedreht.
Anschließend stelle ich die Äpfel auf einen Teller, der mit Zucker ausgestreut ist, um diese abzukühlen und zu trocknen.

Als Stiel habe ich anstatt der normalen Holzstäbe, kleine Äste von Äpfelbäumen mit Blättern (etwas anspitzen) benutzt - so ist die Dekoration schon inklusive.

Alles Liebe
Angela


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke ♥, das du Dir die Zeit nimmst ein Kommentar zu hinterlassen