Freitag, 3. April 2015

Osterkuchen

Hallo Ihr Lieben,

Ostern steht vor der Tür und ich habe für unseren Besuch heute einen
Kuchen gebacken und dachte mir, da ich beim letzten Geburtstag ungefähr
30 mal erzählen durfte wie die Figur in den Kuchen kommt, dass es wohl doch 
noch einige gibt, die es interessiert. Für alle, die es schon mehrmals
irgendwo gesehen haben - Sorry. 

Wobei mir die Hasenfigur in diesem Fall nicht richtig gelungen ist und ich ehrlich
 gesagt auch nicht darauf geachtet habe, dass die Figur evtl. zu groß sein könnte.
Meist verwende ich für diesen Kuchen einen Herzaustecher o.ä., der viel kleiner ist.




Das Grundrezept ist mein Mamorkuchen von hier in doppelter Menge.

250g Sanella
250g Zucker
5 Eier
1/4 Liter Milch

schaumig rühren 

500g Mehl
1 P. Backpulver

über die Masse sieben und verrühren.

Die Hälfte der Masse beiseite stellen.

2EL Kakao 
100 g Zucker
etwas Milch

zu der anderen Hälfte geben und verrühren.

Nun den dunklen Teig in eine Kastenform geben und bei ca. 175 Grad
 50 min in den vorgeheizten Backofen geben.
Den Teig auskühlen lassen und in Scheiben schneiden. Mit einem Ausstecher,
die jeweilige gewünschte Figur, in die Kuchenstücke stecken und ausstechen.



Alles aneinander reihen und den hellen Teig in die Form geben.
Nun das ganze nochmals bei 175 Grad ca. 50 min in den Backofen geben.




Im Idealfall umschließt der helle Teig den dunklen komplett :-)



Den Rest vom dunklen Teig, der beim ausstechen übrig geblieben ist, 
verwende ich gerne als Grundlage für Cake Pops.

Hab ihr noch Fragen oder Anregungen - immer her damit.

Ich wünsche euch eine wundervolle Osterzeit.

 Alles ♥ Angela





Kommentare:

  1. Liebe Angela,
    ich habe mich schon oft gefragt wie man so kleine Figuren in einen Kuchen bekommt, danke für `s zeigen!
    Ich wünsche dir und deinen Lieben ein schönes Osterfest!

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Angela,
    der Kuchen sieht toll aus und ist sicher der Überraschungs-Hingucker auf jeder Ostertafel!!!
    Bin ganz begeistert, habe aber leider keine Hasen-Ausstechform...vielleicht mach ich das einfach mit einem Herz oder einer Blume? *grübel* noch ist ja Zeit!
    Dir frohe Ostern und Danke für die schöne Idee,
    liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Angela,
    das macht doch gar nix.
    Ist halt ein Hoppelhase mit grossen Ohren ;-)
    Ich wünsche dir ein schönes Osterwochenende und köstliche Feiertage.
    LG Naddel

    AntwortenLöschen
  4. Hihi....wir hatten die gleiche Idee, liebe Angela. Habe in der gleichen Art einen Kuchen für das morgige Oster-Kaffetrinken in Familie gebacken. Allerdings habe ich nicht an so eine Profi-Hasenform gedacht. Da ich aber ein Sternefan bin, versteckt sich in meinem Kuchen eben ein Stern. Bin jetzt schon ganz gespannt, wie er geworden ist, wenn er morgen aufgeschnitten wird.....
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Ostermontag!
    Liebe Grüße von Julia

    AntwortenLöschen
  5. hallo,

    Ostern ist zwar leider schon vorbei aber ich würde dich trotzdem noch gerne zu unserem Oster Event einladen.
    Du findest das Event hier: http://www.kuechenplausch.de/events/cmviews/id/301
    Ich würde mich sehr freuen, wenn du mit deinem Rezept daran teilnimmst. Es gibt auch wieder was tolles zu gewinnen. :)

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen

Danke ♥, das du Dir die Zeit nimmst ein Kommentar zu hinterlassen