Montag, 26. Oktober 2015

Oliven-Ciabatta

Hallo Ihr Lieben,

für das neue "Ich backs mir Thema" Brot & Brötchen von Tastesheriff,
 habe ich heute eine Version des Ciabatta-Brotes mit Oliven für euch.




Zutaten:

300 g Weizenmehl
300 g Dinkelmehl
3 EL Olivenöl
2 TL Salz
300 ml lauwarmes Wasser
21 g frische Hefe (halber Hefewürfel)
ca. 20 Oliven
ca. 100 g Roggenmehl


Den Hefewürfel im lauwarmes Wasser auflösen. Die Oliven ggf. entsteinen und vierteln.
Das Mehl in eine Schüssel geben und Olivenöl, Salz, Oliven und die
 Wasser-Hefe-Mischung zugeben und alles miteinander verkneten.
 Der Teig sollte abgedeckt ca. 2 Stunden ruhen - dadurch wird das Aroma besonders gut.


Den Teig danach in Roggenmehl wälzen. Solltet ihr kein Roggenmehl
 im Haus haben oder nicht extra welches kaufen wollen,
 geht natürlich auch normales Weizenmehl.

Den Teig nun zu einer Rolle bzw. 2 Rollen formen und auf bemehltes
 Backpapier setzen. Abgedeckt nochmals für ca. 30 min gehen lassen.



Das Brot in den auf 250 Grad vorgeheizten Backofen geben
 (Ober/Unterhitze) und nach ca. 5 min auf 200 Grad herunter drehen.
 Das Brot nun noch ca. 20-25 min backen lassen.



Habt einen tollen Wochenstart.

Alles ♥ Angela




Kommentare:

  1. Da kommt Lust zum nach backen auf!
    Vielen Dank für die Bilder und das tolle Rezept
    Helene und Co

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank. Liebe Grüße, Angela

      Löschen
  2. Dein Rezept hört sich super lecker an!
    Passt doch irgendwie schön in den Herbst!
    Toll, dass du dabei bist!
    Liebste Grüße, Claretti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank. Liebe Grüße, Angela

      Löschen
  3. Hallo Angela,
    ach, herrlich! Ciabatta geht echt immer. Und dann esse ich es am allerliebsten genauso wie Du: mit einem guten Olivenöl und gutem Salz - mehr brauche ich dann nicht (ok, noch nen guten Rotwein, aber mehr echt nicht ;-) )
    Deine Brote sehen sehr sehr lecker aus!
    Liebste Grüße sendet Dir,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank Sandra. Liebe Grüße, Angela

      Löschen
  4. Liebe Angela,
    dieses Brot sieht einfach genial aus!! Zu meiner Schande liebe ich Ciabatta zum Käsefondue..
    LG INa

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Angela,
    mir läuft das Wasser im Mund zusammen, bei diesem Anblick. Und ich liebe Oliven.
    Das muss ich unbedingt mal ausprobieren. Danke, für's Rezept...

    Du...sag mal, woher hast Du diese wunderschöne Holzschale?

    Liebe Grüsse TINA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tina,

      vielen lieben Dank. Die Schale habe ich mal in Holland gekauft.
      Liebe Grüße,
      Angela

      Löschen
  6. Uiii, das sieht aber lecker aus. Ich liebe Olivenbrote. Jetzt hab ich richtig Lust, deines nachzubacken und noch warm in Olivenöl zu tunken :) Danke für das tolle Rezept :)
    Lieben Gruß,
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne liebe Jenny. Liebe Grüße, Angela

      Löschen
  7. Ein toller Klassiker. Hab mich noch nie an Ciabatta rangetraut, aber wo ich Deins sehe, denke ich, es wird so langsam mal Zeit!! LG Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathrin, das freut mich. Liebe Grüße, Angela

      Löschen

Danke ♥, das du Dir die Zeit nimmst ein Kommentar zu hinterlassen