Sonntag, 16. März 2014

Zu Gast bei Sarahs Krisenherd

Hallo Ihr Lieben,

sehr gefreut habe ich mich, als Sarah von Sarahs Krisenherd gefragt hat, ob ich bei Ihrer Aktion mitmache und für sie einen Gastpost schreibe. Sarah kenne ich vom Fingerfoodworkshop in Hamburg, wo wir einen sehr lustigen Tag verbracht haben.

Sehr gerne habe ich ihr einige Fragen auf ihrem Blog beantwortet und ein leckeres Rezept meines Bananen-Schoko-Kuchen da gelassen.





Das Rezept ist für eine 18er Form, für eine normale Kuchenform einfach das Rezept verdoppeln.

125g Butter
100g Zucker
2 Eier
2 zerdrückte Bananen
2 TL Kakaopulver
25g Schokostreusel
1 Prise Zimt
150g Mehl
2TL Backpulver

Butter, Zucker und Eier verrühren. Das Mehl drüber sieben und die restlichen Zutaten zugeben. Die Masse in die Form geben und bei 160 Grad ca. 50 min backen.



Frosting:
50g Frischkäse
100g Puderzucker
verrühren und mit Kuvertüre und Bananen verzieren.



Habt einen wundervollen Sonntag!

Alles ♥ Angela


Kommentare:

  1. Mhmmmmm das ist auch wieder mal ein Rezept nach meinem Geschmack:
    Nicht zu aufwendig aber trotzdem was hermachend :-)

    Einen schönen Sonntag
    wünscht Dir
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank Dir Tina. Ja und perfekt für Bananen, die schon etwas länger liegen :-)
      LG Angela

      Löschen
  2. JAAAAAA genau den KUACHA dat i jetzt gern essn.. genießen....
    mhhhhh
    I RIECH den bis zu mir,,,
    schaut soo lecker aus,,,,,
    schooo geschpeichert....
    bussale bis bald de BIRGIT:::

    AntwortenLöschen
  3. Halli Hallo liebe Angela,
    das Frosting sieht ja wahnsinnig lecker aus.... boah ;-)
    Hammer!
    A ganz liabs Grüßle,
    Andy

    AntwortenLöschen
  4. Hmm sieht duper lecker aus! Ein Kumpel von mir wünscht sich sowieso schon lange mal einen Bananenkuchen ^^ Also das richtige Rezept habe ich ja jetzt ^^

    Liebe Grüße Chrissi
    von http://chrissitallys.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. mmmhhhh, solch einfachen Rezepte sind mir am Liebsten ;-) Und dabei sieht der Kuchen noch so lecker aus.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der schmeckt auch super gut :-) Dank Dir!

      Löschen
  6. Liebe Angela - der schaut so fein und saftig aus, ich muss ihn auch nach backen!!!
    LG

    AntwortenLöschen
  7. Was sieht der gut aus. Muss ich unbedingt mal probieren :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  8. ...mmmhhh...bestimmt super lecker..!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie lang hält der sich denn? Hab ihn gestern gebacken und er ist Super lecker!

      Löschen
    2. Super - freut mich sehr :-)
      Kann ich Dir leider gar nicht sagen - bei uns ist der immer so schnell aufgegessen :-) Aber ein paar Tage hält der sich schon im Kühlschrank.
      LG Angela

      Löschen
  9. Super.Reicht schon,wenn er sich bis Freitag hält.Da kommt dann ja die Verwandtschaft meines Freundes zum Geburtstag nachfeiern.Der hat heute und Dein Kuchen ist sein Geburtstagskuchen.Er liebt ihn.Und ich bin stolz,was essbares gebacken zu haben. :)
    Danke für Dein tolles Rezept und Deinen tollen Blog!
    Viele Grüße aus dem Ruhrgebiet,
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich :-) Wünsche Euch eine tolle Geburtstagsfeier und Deinem Freund alles Gute!
      LG Angela

      Löschen
  10. Liebe Angela,
    ein tolles Rezept, kommt auf meine "to-bake" Liste :) Die Art, wie Du Deine Gerichte fotografierst gefällt mir sehr!
    Viele Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen

Danke ♥, das du Dir die Zeit nimmst ein Kommentar zu hinterlassen