Samstag, 28. September 2013

Quetschekuchetaler

Heute habe den sonnigen Tag ausgenutzt und im Garten noch ein paar Zwetschgen gepflückt, um Quetschekuchetaler zu backen - Zwetschgenkuchen wird bei uns umgangssprachlich Quetschekuche genannt :-)



Menge ausreichend für ca. 8 Taler.

250g Mehl
50 g Butter
40 g Zucker
125ml Milch
1/2 frischen Hefewürfel
1 Ei
1 Prise Salz
1 Prise Zimt
ca. 1 kg Pflaumen



Die Milch leicht erwärmen und Butter darin auflösen. Das Mehl in eine Schüssel sieben und mit Zucker, Hefe, Ei, Salz und Zucker mit der erwärmten Milch verrühren.
Den Teig ca. 30 min gehen lassen, nochmals verkneten und in handgroße Taler formen.
Die Pflaumen schneiden (fächern oder halbieren) auf den Teig geben und bei 180 Grad ca. 25 min backen.





Wünsche euch ein tolles Wochenende!!!

Alles  Angela

Kommentare:

  1. Liebe Angela, ich könnte mich reinlegen....:-). Danke für das tolle Rezept. Herzliche Grüsse aus den Ferien, Christina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Angela,
    Pflaumenkuchen backe ich morgen...aber noch mit Haselnüssen.
    Aber Deine sehen auch sehr lecker aus.
    Hab ein schönes Wochenende, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. die sehen ja lecker aus ;) genau mein ding!
    lieben dank,für das tolle rezept.liebe grüße renate

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Angela,
    oh ich liebe Pflaumenkuchen und so klein und handlich - schwupp sind sie im Mund. Lecker.
    Schönes Wochenende
    Monika

    AntwortenLöschen
  5. Oh sieht das lecker aus!! Das muss ich morgen gleich mal testen. Vielen Dank für die tolle Anregung liebe Angela. Ich wünsch dir ein schönes Wochenende.
    ♥liche Grüße Ela

    AntwortenLöschen
  6. Oh die sehen sehr lecker aus, tolle Bilder.Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Angela
    Deine Zwetschgenküchle sehen ganz lecker aus. Leider sind unsere Zwetschgen bereits gegessen...:-(
    Liebe Grüsse
    sarah

    AntwortenLöschen
  8. Die sehen super lecker aus!!!

    Tina :-)

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Angela,

    mmhhh so lecker sehen die Taler aus. Bei uns im Hessenlande heißen sie auch Quetschen.

    Liebe Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Angela, das was mir an deinem Post heute so super gefällt... du hast "Quetschekuche" geschrieben :-) das sagt man bei uns in Rhoihesse auch....wie schööööönnnn....die sehen natürlich super lecker aus...mmmhhhh....ich glaube die probiere ich mal aus...übrigens habe eine neue Variante vom Oreo-Eis...eine Sünde...wenn du magst...schicke ich sie dir zum ausprobieren.....
    Wünsche dir einen schönen Tag....
    Sei gegrüßt vom Trümmerlöttchen

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Angela, das sieht ja alles superköstlich aus bei Dir. Und dazu Euer traumhaft schöner Garten. Ich setz mich mal direkt auf Deine Couch :). GlG, Nadine

    AntwortenLöschen

Danke ♥, das du Dir die Zeit nimmst ein Kommentar zu hinterlassen