Freitag, 2. Oktober 2015

Versunkene Birne im Schokokuchen

Hallo Ihr Lieben,

vom Wochenmarkt habe ich tolle Birnen mitgebracht und unter anderem 
daraus einen leckeren Birnen-Schokokuchen gemacht.




Ihr benötigt für die Zubereitung der Birnen:

7 feste Birnen
Zimtstange
2 EL Zucker
Zitrone


5 Birnen schälen (Stiel nicht entfernen) und das Kerngehäuse von unten mit
einem Messer herausnehmen. Die übrigen beiden Birnen könnt ihr komplett
 schälen und halbieren.
Ca. 1 Liter Wasser mit einer Zimtstange, 1 EL Zitronensaft und 2 EL Zucker
 aufkochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen und die Birnen hineingeben.
 Bei geringer Hitze die Birnen ca. 10 Min ziehen lassen und anschließend
 auf Küchenkrepp trocknen lassen.




Die halbierten Birnen klein schneiden.

Für den Teig benötigt ihr:

3 Eier
160 g Butter
200 g Zucker
350 g Mehl
4 TL Backpulver
125 ml Milch
2 TL Schokoladenpulver
75 g Zartbitterschokolade
2 EL gehackte Mandeln 


Die Eier mit der Butter und dem Zucker schaumig rühren.
Mehl mit Backpulver vermischen und mit der Milch unterrühren.
Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und mit dem Schokopulver
 zu der übrigen Masse geben. Alles gut verrühren. Die kleingeschnittenen
 Birnen nun ebenfalls unter die Schokomasse rühren und in die gefettete
 und gemehlte Kastenform geben.




Die Birnen daraufgeben und die Mandeln auf die Schokomasse streuen. 

Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 50 min backen und auskühlen lassen.

Habt ein schönes Wochenende!

Alles ♥ Angela

Kommentare:

Danke ♥, das du Dir die Zeit nimmst ein Kommentar zu hinterlassen